Mag. Katica STANIC

Wiss. Mitarbeiterin Univ. Graz | Geboren in Gradacac (Kroatien) | In Österreich seit 1992


Werdegang:

Seit 03/2008 Doktoratsstudium der Philosophie an der Universität Graz; Dissertation zum Thema Weiterbildungsverhalten der MigrantInnen aus dem ehemaligen Jugoslawien.
07-08/2007 Kursleiterin: Sommerkurs "Lernbetreuung für Kinder nichtdeutscher Muttersprache"
beim Verein Sale, Graz.
Seit 06/2007 Sprachtrainerin für Kroatisch bei Berlitz, Graz
04-06/2007 Trainerin für Interkulturelles Lernen bei Caritas, Graz – Vermittlung von interkultureller Kompetenz an eine Gruppe ehemaliger Asylwerberinnen
09/2006 Projektassistentin bei PARS (Partizipation und antirassistische Handlungspotenziale),
Lerntraining für leistungsschwache und ausländische Kinder und Jugendliche
10/1999-12/2006 Diplomstudium: Pädagogik und Anglistik/Amerikanistik an der "Karl-Franzens-Universität", Graz; Schwerpunkte Sozialpädagogik und Erwachsenenbildung. Diplomarbeit: "Kulturelle Identitätskonflikte junger MigrantInnen? Ein Leben zwischen Profit und Leid."
09/2003-06/2004 Auslandsstudium an der "National University of Ireland" in Maynooth
1992 nach Österreich gezogen
 

Außerberufliches Engagement:

Seit 03/2006 Ehrenamtliche Bewährungshelferin beim Verein NEUSTART
03-05/2007 Projektmitarbeiterin bei Crossing Cultures. Konzeption, Darstellerin und Übersetzerin
10/2002-06/2003 Mentorin für Erasmus-StudentInnen; ÖH, Graz
03/2001-08/2003 Sozialbegleiterin für psychisch kranke Menschen; Verein Pro Humanis, Graz
09/1998-03/1999 EFD (Europäischer Freiwilligen Dienst) in Irland im "Glencree Centre for Peace and Reconciliation"
 
Mitwirkung am Peace Education Programme
Diverse Publikationen
 


»Die Integration sehe ich als einen zweiseitigen Prozess, wo nicht nur MigrantInnen was dafür tun, sondern auch die ÖsterreicherInnen sich mit den MigrantInnen und dem Thema Migration auseinandersetzen.«